Joline

Jedes Jahr macht Schachenmayr eine Sommeraktion und zumindest in den letzten Jahren habe ich da eigentlich immer mitgemacht. Bisher waren es Fotowettbewerbe – nun ist es ein Knitalong, den die Schachenmayrinnen sich zusammen mit Sarah von @Sapri_Design ausgedacht haben. Gestrickt wird das Tuch Joline aus Schachenmayr Summer Shine – da ist der Name Programm.

4 Knäuel Schachenmayr Summer Shine für Tuch JolineSummer Shine ist ein Baumwollgarn, in das ein Glitzerfädchen eingearbeitet ist. Und das so gekonnt, dass da nichts kratzt, sondern nur funkelt. Ich mag das total gerne. Das Garn ist ein bißchen weicher als herkömmliche Baumwolle, hat eine schöne Lauflänge, schöne sanfte Farben und verstrickt sich wirklich schön.

Tuch Joline, gestrickt in Schachenmayr Summer ShineAuch das Tuch Joline gefällt mir. Gut, ich hätte es anders fotografiert und wahrscheinlich auch anders benannt als Schachenmayr – denn so wirkt es (zumindest auf mich) erstmal irgendwie bieder (sorry, Schachenmayr). Dabei hat es durchaus das Potential ein lässiges, schmales Dreieckstuch zu sein, das es nicht übelnimmt, im Sommer in die Tasche gestopft zu werden und deshalb immer und überall dabei sein kann.

Mal sehen, ob ich Recht habe, aber zumindest der Anfang ist vielversprechend.

Tuch Joline, gestrickt in Schachenmayr Summer ShineVor zwei Jahren sollten handgestrickte Socken im Urlaub fotografiert und auf Instagram gezeigt werden. Damals waren wir in Frankreich und der Teenager hat mich angefeuert höher, besser, anders durchs Wasser zu springen (kann ich übrigens nur von abraten. Es springt sich deutlich leichter mit nackten Füßen 😬). Macht mich fast ein bißchen wehmütig gerade.

Keine Urlaubspläne 2021. Noch nicht. Aber wer weiß. Vielleicht ändert sich das ja noch.

Wehmütig macht mich auch, dass heute der ‘world wide knit in public day’ ist, den ich seit Jahren (wirklich seit Jahren) mit Andrea und Magda verbringe. Sogar 2020. Aus vielen verschiedenen Gründen will es heute allerdings mit dieser Tradition nicht klappen.

Knit on with confidence and hope through all crises (E. Zimmerman)
© http://www.wwkipday.com/

Wir werden das nachholen! Wir brauchen keinen Jahrestag, um zusammen draußen zu stricken 💙.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Magda
1 Monat zuvor

Always 💚

Mira
1 Monat zuvor

Ach, siehst du, das hab ich jetzt doch glatt verbasselt, dabei hatte Romy diese Woche noch gefragt, ob wir was draußen machen wollen.
Als ich mein Lädchen noch hatte, haben wir Tische und Bänke auf den Gehsteig geräumt und da gestrickt. Das war immer schön.
Das Tuch macht wirklich einen vielversprechenden Eindruck. Hoffentlich geht es so schön weiter. Du wirst es uns dann gewiss zeigen worauf ich mich schon freue.
Vielleicht ergibt sich ja noch was für den Urlaub, bevor die Regierung eine vierte Welle auslobt.
Viele liebe Grüße
von Mira

Pia
1 Monat zuvor

Eigentlich war ich am Tag des Strickens immer mit der Kamera dabei in der Nachbarstadt, aber heute auch nicht. So ein schmeichelnder Sommerschal kann man bei dem wechselhaften Wetter sicher gut gerbrauchen. Übrigens der würde mir auch gefallen.
L G Pia

Pia
1 Monat zuvor

rosa UND glitzern – liebe Carina, das Tuch wird ein Träumchen. Liebe Grüße Pia

Regula
1 Monat zuvor

Mir kommt das Lied in den Sinn … Liebe Grüsse in deinen Sonntag. Regula

Andrea Karminrot
1 Monat zuvor

Hübsches Tüchlein!
Urlaub kommt bestimmt. Und unser Treffen auch!
Liebe Grüße
Andrea