Sonne, Wolle, Quitten

Draußen ist goldener Oktober, schönste Sonne, das ganze Haus riecht nach Quitten und überall liegt Wolle, die Reihe für Reihe zu schönen Projekten wird. Kann es besser sein?

Da ist zum einen der grüne Pullover aus Regia Premium Merino Yak. Um zu verhindern, dass erneut ein Wechsel der Farbpartie sichtar wird, habe ich – nach Beratung mit der Strickfreundin, die mich hier einen schönen, langen Nachmittag besucht hat – den Faden abgeschnitten und stricke jetzt erstmal die Ärmel. Die werden eng. Deutlich enger als die Anleitung vorsieht, vielleicht sogar zu eng, vielleicht aber auch nicht.

Für den Moment sehe ich gerne, wie dieses fabelhafte Grün hier einfach nur auf dem Sofa liegt. Schönste Farbe aller Farben, die sich, dank des brandneuen Wollwicklers, der gestern unerwartet in der Post kam (danke 😘), Meter für Meter abwickelt.

Dann habe ich angefangen Socken zu stricken – der SOCKtober läßt mir keine andere Wahl 🙈. Das bisher Gestrickte verweigert bisher allerdings ein schönes Foto. Egal. Ich zeige sie eh nochmal, wenn sie fertig sind.

Das blaue Garn heißt Viewpoint, das rote ist ein Rest Summertime. Beide sind von REGIA.

Während ich hier sitze, werden in der Küche die Quitten zu Saft. 11 Früchte hatte mein kleiner Baum. Eine ist runtergefallen, ohne dass ich es gesehen habe und ist dann verrottet. Die anderen wiegen zusammen knapp 6 (!) Kilo. Ich glaube, der kleine Baum ist froh, dass er sie los ist.

Sonne, Wolle, Quitten. Alles friedlich, alles gut. Und bei Dir?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Karin Be
Karin Be
1 Monat zuvor

Genau mein Lieblingsgrün! 😀 Aber Quitten … huh … damit lass ich mich jagen!
Liebe Grüße,
Karin

Regula
Regula
1 Monat zuvor

Wow, mega schöne Quitten. Bei uns ist dieses Jahr leider nix. Liebe Grüsse zu dir. Regula

annette
annette
1 Monat zuvor

…oh ich rieche förmlich den feinen quittensaft….herrlich…
herzlichst
annette

Pia
Pia
1 Monat zuvor

Quittengelee ist mein Favorit, leider gibt es bei uns fast keine. Meine Lieblingsplätzchen im Advent fülle ich immer mit Quittengelee. Grün ist so gar nicht meine Farbe, aber das Muster sieht toll aus. Warme Socken kommen langsam auch bei uns zum Einsatz, leider keine selbstgestrickten.
Einen schonen sonntag wünscht dir, Pia

nina. aka Wippsteerts
nina. aka Wippsteerts
1 Monat zuvor

Meine Apfelquitten scheint auch schier auseinander zu brechen, aber es scheint nur so. An einigen Stellen stütze ich auch. Wunderbarer Duft, nicht wahr?
Und die Socken finde ich bezaubernd, mit der roten Verse!
Liebe Grüße
Nina

illy
illy
1 Monat zuvor

Sonne Wolle… bin ich bei Dir.
Quitten kann ich nicht mit dienen…
Bei “friedlich” bin ich zwiegespalten…(habe merkwürdigstes Kopfkino… )
Aber stricken könnte ich gleich wirklich mal was… vielleicht sogar in der Sonne….
Jetzt erstmal frühstück
Liebe Grüße
illy

Junischnee
Junischnee
1 Monat zuvor

Ich glaub, ich habenoch nie Quitten “in echt” gesehen, esse aber gerne Quittengelee, das es am Arbeitsplatz ab und an gibt. Grün ist nicht meine Farbe, aber Dein Grün gefällt mir gut auf der Couch. Liebe Grüße, Christine