16 Dinosaurier

Dinosty ist ein Computerspiel um einen gepixelten Tyrannosaurus Rex, der laufen und springen kann. Meistens springt er wohl über Kakteen. Das weiß ich (mehr aber auch nicht), weil ich online nach “Dinosaurier” und “Kaktus” gesucht habe. Denn genau dieses Tier sollte auf den Pullover des Teenagers.

Einmal gefunden, habe ich den T-Rex dann auf Papier übertragen. Das ging fix. Und weil hier noch Marisas Strickkalender aus 2019 lag, der einige Seiten mit nichts als gezeichneten rechten Maschen hat (so eine geniale Idee!), konnte ich die Konturen des Dinosauriers darauf übertragen und mir so die Motiv-Maschenprobe sparen. Das Stricken von Körper und Armen hat dafür bißchen länger gedauert …

Seit vorgestern aber – TaDaaa! – ist der Pullover fertig. Pünktlich zu Samstagsplausch und Temperaturrückgang 😉

Gestrickt habe ich ihn nach der sehr schönen Skull & Bones Pullover Anleitung von Andrea Rangel aus ihrem AlterKnit Buch. (Kauft es Euch, wenn Ihr es nicht habt! Es lohnt sich so sehr!) Das Motiv, das sie für diesen Pullover verwendet hat, ist exakt so breit wie meine Dinosaurier und so mußte ich nicht mal umrechnen. Einzige Modifikation: ich habe Körper und Ärmel 10 cm länger gestrickt. Das war’s.

Und was die Wolle anbelangt: wer von Lettlopi für Yoke-Pullover träumt, aber nicht damit strickt, weil sie (anfänglich) zu sehr kratzt, dem kann ich Regia Premium Alpaca Soft allerwärmstens empfehlen. So ein tolles Garn! Die Alpaca-Faser ist um die Sockenwolle gewickelt – feine, flauschige Fussel, die sich in jede Masche schieben. Total weich und einmal gewaschen noch weicher. Schmuse-Lettlopi sozusagen.

Außerdem gibt es sehr, sehr schöne, in sich melierte Farben. Schwarz und Gold hat der Teenager sich ausgesucht. Ich war skeptisch, aber er hatte Recht: passt zusammen und zu ihm.

Teenager und Pullover werden sich also so bald nicht trennen, deshalb zeige ich hier und heute Bilder des ungespannten Pullovers mit noch bißchen welligen Dinosauriern. Die Körperwärme wird hoffentlich dafür sorgen, dass sie sich glätten und recken.

Denn waschen darf ich ihn wohl erst, wenns wirklich warm wird.

Macht mich sehr glücklich gerade.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
pia
1 Monat zuvor

mega!
LG Pia

Fritzi
1 Monat zuvor

Liebe Carina,
den Pullover hast Du fantastisch geplant und gestrickt! Da darfst Du zurecht stolz sein. Und ich finde es bemerkenswert, dass ein “Teenager” sich tatsächlich solch einen Pullover wünscht und trägt. Sehr selbstbewußt. Das meine ich wirklich ernst. Hebt sich auf jeden Fall von der Masse ab.
Herzlichst Bine

Andrea Karminrot
1 Monat zuvor

Den würde ich auch nie und nimmer wieder hergeben an seiner Stelle!
Der ist wirklich toll geworden
Liebe Grüße
Andrea

Pia
1 Monat zuvor

Wow, grosses Kompliment sieht Klasse aus und kann mir gut Vorstellen, dass es ein Lieblingsteil wird. Dass du dich glücklich fühlst verstehe ich und dein Sohn weiss wohl auch was du kannst.
L G Pia

Regula
1 Monat zuvor

Der Hammer! Und du bist fertig geworden. Toll. Liebe Grüsse von Regula

nina.aka wippsteerts
1 Monat zuvor

Ist der Pullover aber Mal schick geworden! Absoluter Knaller, den würde ich auch nicht ausziehen! 🙂
Liebe Grüße und schönen Sonntag
Nina

Monika
1 Monat zuvor

Der Teenager hat die richtige Farbwahl getroffen, der Pullover sieht klasse aus und steht ihm richtig gut.
LG Moni

Karin Be
1 Monat zuvor

Witzig und originell.
Hoffentlich wächst der Bursche nicht zu schnell! 😀
Liebe Grüße,
Karin

Magda
1 Monat zuvor

Hat der Sohn schon einen Friseur Termin? 🤣
Der Pullover sieht echt toll aus und steht ihm super!!!! Schön, dass er bestrickt werden möchte. Warte darauf, dass das Alter hier wiederkommt 🤭
LG
Magda