Fertig!

Gefühlt der 15. Blogpost über diese Decke – ich weiß –  aber sie ist tatsächlich FERTIG! 144 Quadrate sind zu einem großen Ganzen geworden und ja, auch das sage ich immer wieder: das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Auch bei dieser Decke.

Die Farben leuchten, passen zusammen und dank der Eigenschaften von Sockenwolle ist alles genau so, wie ich es haben wollte: die Decke hat ein Eigengewicht, wärmt, fühlt sich gut an, macht weder Knötchen noch Wollmäuse und kann, wenn’s sein soll, in die Waschmaschine.

Und als ich erstmal verstanden habe, wie man Granny Squares verbindet, ohne nach jedem Quadrat den Faden abzuschneiden und neu anzusetzen (…) war es (fast) ein Kinderspiel. Um es mit Ralph Waldo Emerson zu sagen: “Knowledge is when you learn something new every day.”

Der iCord-Rand war dann nochmal ein Akt … zwei Abende habe ich da dran gesessen. Rückwirkend bin ich froh, dass ich es gemacht habe.

Auf Waschen und Spannen habe ich dafür verzichtet. Das Eigengewicht von 865 gr. wird schon dafür sorgen, dass sich jedes Quadrat so dehnt, wie es soll. Stand jetzt ist die fertige Decke über 100 cm breit und knapp zwei Meter lang – zum Zudecken reicht das.

Der Teenager liebt sie und sogar die Strickfreundinnen Andrea und Magda finden sie schön. (Wir erinnern uns: eigentlich war sie ihnen zu bunt und zu unruhig).

Bei allem weiß ich allerdings, dass ich jetzt, wo diese Decke nach sechs Monaten endlich  fertig ist, so bald kein derart großes Projekt mehr häkeln werde. Eine in 2020, eine jetzt – das reicht.

Ich habe den Teenager gefragt, ob er die schöne, neue Decke mal ins Licht halten könnte. Konnte er.

Und ob er Ideen hätte, wie ich sie noch zeigen kann. Hatte er auch. Mehr kann man nicht wollen ❤️

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Regula
26 Tage zuvor

Super geworden. Ich wünsche kuschelige Momente! Liebe Grüsse von Regula

Karin Be
26 Tage zuvor

Klasse!
Nach meinen zwei Granny-Squares-Babydecken 2019 für ein Zwillingspärchen habe ich ebenso noch genug! Obwohl, irgendwann setze ich mich bestimmt wieder an ein solches Projekt.
Liebe BGrüße,
Karin

nina.aka wippsteerts
26 Tage zuvor

Wahnsinn! Wahnsinnig schön!
So viel Arbeit…
Habt viel Freude dran
Nina

Anni
26 Tage zuvor

Eine tolle Decke und einen tollen Teenager hast du da. ♥
Liebe Grüße
Anni

illy
26 Tage zuvor

Moin,
sieht toll aus. Im Gesamtbild werden die bunten Quardrate doch sehr schön zur Geltung gebracht. Und die Unruhe ist weg. Schön auch der Rand, der alles nochmal einfasst.
Ich find die Decke rundherum gelungen… Und schön in Szene gesetzt.
Liebe Grüße da lass
illy

Agnes
25 Tage zuvor

Hey, toll deine Decke. Und die leuchtenden Farben gefallen mir auch gut. Wie ich lese, hast du Sockenwolle genommen. Sockenwolle ist immer dankbar. Eine Superdecke.
LG
Agnes

Mira
25 Tage zuvor

Super schön, die Decke. Ich bin total begeistert. Habe mir auch die aus 2020 angesehen. Und bin gleich noch mehr begeistert. Ich habs ja nicht so mit dem Häkeln und stricke meine Decke(n) Meine erste misst 1,80 auf 2 Meter.Die jetzt in Arbeit befindliche ist 95 cm hoch uind 1,30 breit. an der Breite ist nichts mehr zu ändern, in der Höhe soll sie noch wachsen, auf knapp das Doppelte. Viel zu tun noch. Und siecher nicht mehr in diesem Jahr zu schaffen. Ich denke aber, dass ich nach der Fertigstellung gleich die nächste anfange. Decken aus Sockenwolle kann man… Weiterlesen »

Tüt
25 Tage zuvor

Sehr schön, auch der Kirchenfenster-Effekt ist gerade vor dem strahlenden Sonnenschein super zu sehen. Ich glaube dir, dass du nun nicht mehr so schnell Lust auf ein weiteres Großprojekt hast!

susheep3
23 Tage zuvor

Jetzt habe ich mir Deine wunderschöne Decke hier noch mal in Ruhe angeschaut. So viele schöne Bilder (Danke an den Teenager 😊). Der Rand ist der Hammer – konnte man auf dem Instabild gar nicht sehen. Liebe Grüße, Susanne